Rauhwollige Pommern

Die Heimat der Rauhwoller liegt in Pommern und den vorgelagerten Inseln. Ihr mischwolliges Vlies ist grau, schwarz oder graublau,auch mit dunkelbraunem Anflug. Kopf und Beine sind schwarz; der Schwanz ist lang und bewollt. Schleimhäute und Zunge sind dunkel pigmentiert. Alle Tiere sind hornlos. Pommern sind mittelrahmig mit einer Widerristhöhe von 65 bis 75 cm. Mutterschafe wiegen 50 bis 55 kg, Böcke bis zu 75 kg. Die Lämmer werden schwarz geboren und entwickeln das typische Pommernvlies im Laufe des ersten Lebensjahrs.