Körung des ZV-SP in Limburg

Am 12. und 13.8.2017 in der Markthalle Limburg, Ste.-Foy-Straße 23, 65549 Limburg an der Lahn 

 

Mithilfe bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung ist sehr willkommen und auch nötig, da wir nicht auf die bewährten Abläufe in Butzbach zurückgreifen können. Wir freuen uns über jede unterstützende Hand!

 

Hinweise für die Beschicker der Körung 2017

  • Bitte melden Sie Ihre Tiere bis spätestens 31. Mai bei der Herdbuchführung an.
    Anke Mückenheim, Dinghöfter Weg 3, 24354 Rieseby; herdbuch@schafzuchtverband.de.

  • Veranlassen Sie rechtzeitig die Genotypisierung der Böcke. Als Alternative zum Bluttest kann man auch eine Probe der Mundschleimhaut untersuchen lassen – siehe Rundschreiben 2/2013.
    Bitte schicken Sie eine Kopie des Ergebnisses möglichst bis Ende Mai an die Herdbuchführung – per Post oder als Scan per Mail.

  • Schurtermin für Böcke ist wie jedes Jahr spätestens der 15. Mai.

  • Das Standgeld beträgt wie im Vorjahr 15,- € pro Bock.
    Um den Gatterverkauf zu fördern, wird für weibliche Tiere kein Standgeld verlangt.

  • Alle Tiere, die an der Körung aufgetrieben werden, benötigen ein Gesundheitszeugnis vom Amts­tierarzt, das maximal 10 Tage vor der Körung ausgestellt wurde. Das Formular für das Gesundheitszeugnis wird auf der Homepage www.schafzuchtverband.de eingestellt und den Beschickern zugemailt, sobald die Formalitäten mit der zuständigen Amtstierärztin geklärt sind.

 

Wie gewohnt werden wir uns am Samstag Abend, 12. August 2017, nach dem Auftrieb zum gemütlichen Züchterabend treffen. Die genaue Örtlichkeit und das Programm müssen wir noch festlegen. Voraussichtlich werden wir auch eine kurze Mitgliederversammlung abhalten.

Wenn Sie Anregungen oder Wünsche für das Rahmenprogramm der Körung haben, dann lassen Sie es uns schnellstmöglich wissen! Ihre Vorschläge z.B. für einen Bericht am Züchterabend, für Info-/Verkaufsstände am Sonntag oder mögliche Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene nehmen wir gerne auf. Bitte melden Sie sich bei Luise Pachaly, pachaly@schafzuchtverband.de, Tel/AB 07044 8564.